Montag, 28. Januar 2013

Welcher Mensch "verdient" 2,4 Milliarden Dollar pro Jahr?

NEU: Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Welcher Mensch "verdient" 2,4 Milliarden Dollar pro Jahr? (von Michael Vaupel) (28.01.2013)








Welcher Mensch "verdient"
2,4 Milliarden Dollar pro Jahr?


Na ja, - Goldman Sachs und deren CEO Lloyd Blankfein.
 

Nach den Enthüllungen über die dortigen Manager (Kunden werden 
abfällig "muppets" genannt etc. pp.) nun die "schöne Nachricht", dass Mr. 
Blankfein für 2012 wohl einen Bonus von 13,3 Millionen Dollar erhalten 
wird. Den in Form von Aktien. Dazu die Kleinigkeit von 5,7 Mio. Dollar in 
bar.

Achja, das Grundgehalt von 2 Mio. Dollar nicht zu vergessen.

Vor einiger Zeit hatte ich bereits einmal zu Lloyd Blankfein geschrieben, 
und zwar als dieser verkündete, dass sein Unternehmen „doing Gods 
work" - Gottes Arbeit verrichte. Offensichtlich hat der Mann ein anderes 
Gottesverständnis als ich.

Ein Beispiel: In den USA hatten zahlreiche Kommunen arge finanzielle 
Probleme, weil sie erhebliche Zahlungen an Goldman Sachs leisten 
mussten.

Nehmen wir New Jersey: Da musste die staatliche „Transportation Trust 
Fund Authority" (TTFA) jeden Monat einen Millionenbetrag an Goldman 
Sachs überweisen. Warum? Man hatte einen Derivate-Deal mit Goldman 
Sachs, es ging um eine Schuldenfinanzierung. 

Bei einer Herabstufung des Kreditratings sollten Zahlungen an Goldman 
Sachs fällig werden. Machte Sinn, denn Goldman Sachs musste ein Risiko 
hedgen = absichern.

Das Risiko hatte sich allerdings erledigt, als TTFA die besagten Schulden 
zurückbezahlt hatte.

Die Rückstufung des Kreditratings, welche danach erfolgte, war 
diesbezüglich also „egal". Doch keineswegs egal für Goldman Sachs - das 
Unternehmen bestand formaljuristisch korrekt auf den für den Fall der 
Herabstufung anvisierten Zahlungen.

Aber schön, die genannten Bonuszahlungen für Herrn Blankfein, nicht 
wahr? Sein Gewissen ist sicherlich rein.

(Weil er es nie benutzt, wie ich vermute.)

Dabei gehört Mr. Blankfein keineswegs zu denjenigen Sterblichen, welche 
die meisten Dollar pro Jahr verdienen.

Dazu habe ich mir eine aktuelle Aufstellung von Oxfam angeschaut 
(Oxfam Media Briefing vom 18.1.2013). Den Zahlen zufolge erhöhten...
(weiterlesen...)



Eine Vielfalt von weiteren Themen
und Meinungen erwartet Sie auf dem
"Original Latschariplatz"
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Klicke auf:
http://www.bannjongg.com/cgi-bin/sbb....cgi?&a=news






 
Kommentar veröffentlichen

Teilen