Samstag, 9. Februar 2013

Riesige, professionell betriebene Indoor-Hanfplantage entdeckt!


NEU: Polizeimeldungen aus den Kantonen TG / SH / ZH *** Riesige, professionell betriebene Indoor-Hanfplantage entdeckt! (von bannjongg) 09.02.2013


Riesige, professionell betriebene
Indoor-Hanfplantage entdeckt!


Am 7. Februar 2013, stieß die Stadtpolizei Zürich in einer Liegenschaft im
Kreis 9 auf eine Innen-Hanfplantage. Zwei Männer wurden
festgenommen.


Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung, wonach es in der 
Umgebung eines Gebäudes an der Hohlstraße seltsam rieche, nahmen 
Detektive der Betäubungsmittelfahndung die Liegenschaft genauer unter 
die Lupe. Die Polizisten wurden fündig und entdeckten in einem Raum 
eine professionell betriebene Innen-Hanfplantage.

Die Einrichtung umfaßte Beleuchtungs- und Wärmequellen sowie eine 
Bewässerungs- und Lüftungsanlage. Insgesamt konnten rund 2‘000 
Hanfpflanzen und etwa 7,6 Kilogramm verkaufsbereites Marihuana im 
Wert von rund 50‘000 Franken sichergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen führten zu den beiden Betreibern der Anlage, 
einem 33-jährigen Schweizer und einem 34-jährigen Türken. Sie wurden 
gleichentags festgenommen.

Bei einer anschließend durchgeführten Hausdurchsuchung am Wohnort 
des Schweizers kamen nochmals rund 20 Gramm Marihuana sowie rund 
4‘000 Schweizer Franken und mehrere hundert Euro zum Vorschein.

Die beiden Männer wurden der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.


Stapo Zürich



Rrofessionell betriebene Hanfplantage an der Hohlstraße in Zürich ausgehoben (Polizei-Foto Innen-Hanfanlage)


Polizeifoto Hanfplantage Hohlstraße Zürich (Stapo Zürich)


Hanfplantage in Zürich an der Hohlstraße dank Hinweisen von Anwohnern ausgehoben (Polizei-Foto: Hanf-Innenanlage: Stapo Zürich)



MERKE:

Lediglich lesen ist out - heute diskutiert man darüber -auf dem Latschariplatz!


Kommentar veröffentlichen

Teilen