Donnerstag, 7. März 2013

Sie siegten am 7. Show-Tanz-Turnier in Randegg (D)




Sie siegten am 7. Show-Tanz-Turnier

Unter Leitung von Ballettlehrerin Tanja Brütsch nahm eine Tanzgruppe
des freiwilligen Schulsportes der Oberstufe Diessenhofen am Samstag am
7. Show-Tanz-Turnier in Randegg (D) teil und kam auf Anhieb auf den 1,
Platz.


Randegg (D) 

An der Oberstufe Diessenhofen ist der freiwillige Schulsport sehr beliebt 
bei den Schülerinnen und Schülern. In der Tanzgruppe mit der als 
Ballettlehrerin ausgebildeteten Tanja Brütsch aus Diessenhofen machen 
12 Schülerinnen mit. Und zum ersten Mal wagte es nun diese Gruppe, ihr 
bereits beachtliches Können an einem Show-Tanz-Turnier auf die Probe 
zustellen. 

Die Gruppe wurde noch mit drei Tänzerinnen aus der Ballettschule 
Franziska Looser- Weilenmann in Schaffhausen auf 15 Tänzerinnen 
aufgestockt.

Es wurde in vier Kategorien gewertet

Am Turnier in Randegg wurde in vier Kategorien gewertet:7-10 Jahre/ 11-
14 Jahre/ 14+/ Erwachsene. Die Diessenhofer Gruppe startete in der 
anspruchsvollen Kategorie 14+. Ihr Tanz dauerte 7 Minuten und verlangte 
von den 15 Teilnehmerinnen höchste Konzentration und Präzision in den 
Bewegungen und Schritten. 

Es klappte alles so gut, dass die Oberstufe Diessenhofen bei 14+ auf den 
1. Platz kam. In den folgenden Rängen platzierte sich Gruppen aus 
Markdorf, Randegg und Mundelfingen.( alles deutsche Ortschaften)
überglücklich nach dem Erfolg 

Die 15 Damen konnten es fast nicht fassen, dass sie sich bereits bei 
ihrem ersten Auftritt an einem Tanz-Turnier auf den ersten Platz tanzten. 
Sie fanden diesen unerwarteten Erfolg „super toll“. Und alle waren sich 
einig, dass sie diesen Erfolg in erster Linie ihrer tüchtigen Tanzlehrerin 
Tanja Brütsch verdanken.

Auch die Leiterin freute sich natürlich sehr über den Erfolg. Sie fand viele 
lobende Worte für die engagierten Tänzerinnen und die Einrichtung des 
freiwilligen Schulsportes an der Oberstufe Diessenhofen, und sie freut 
sich darauf, mit den Tänzerinnen noch weiter zu arbeiten. 

Der grosse Vorteil des freiwilligen Schulsportes besteht vor allem darin, 
dass an diesen Kursen nur motivierte Schülerinnen und Schüler 
mitmachen, die etwas lernen wollen. 

Günstig für die Tänzerinnen ist auch das Übungslokal in der neuen 
Dreifachhalle Letten, das mit diversen Spiegeln ausgestattet ist.


Guido Elser (ge)
© Text und Foto (1) von Guido Elser
© Fotos (2 & 3) von Tanja Brütsch 



Tanja Brütsch beim Interview


Show-Tanzturnier in Randegg (1)


Show-Tanzturnier in Randegg (2)
 




Kommentar veröffentlichen

Teilen