Samstag, 27. April 2013

Tod als Nebenwirkung - Ein ehemaliger Pharmamanager packt aus




Tod als Nebenwirkung 
Ein ehemaliger Pharmamanager packt aus
Pharmaindustrie erfindet Krankheiten
zu vorhandenen Produkten


Dr. John Virapen ist ehemaliger Manager von Eli Lilly, einem der weltweit 
größten Pharmaunternehmen. Er hat ein Buch geschrieben mit dem Titel: 
“Nebenwirkung Tod: Korruption in der Pharma-Industrie”. Das Buch ist ein 
Bestseller und wurde bisher in 18 Sprachen übersetzt. 



Die Journalistin und Filmemacherin Anne Blumenthal interviewte Dr. John 
Virapen über seine Zeit in der pharmazeutischen Industrie.

Sie haben viele Jahre in gehobener Position für die pharmazeutische
Industrie gearbeitet und dann ein Buch über deren kriminelle
Machenschaften geschrieben. Woher kam der Gesinnungswandel?



Die Einsicht kam, als mein Sohn im Alter von sechs Monaten geimpft 
werden sollte. Meine Frau war mit ihm in der Klinik gewesen. Meine Frau 
lehnte die Impfung ab, und dann hat die behandelnde Ärztin sie aus der 
Klinik geworfen und gemeint (weiter... es folgt noch ein umfassendes Video!)

Schaut Euch dieses Video an und verbreitet den
Link dazu an alle Bekannten, Freunde und Verwandten!

Es war schon lange klar, dass "die Krankheit" einer
ganzen Industrie Geld und Ansehen verschafft - aber
dass Todesopfer als "normal" in Kauf genommen
werden, ist schon ganz dicke Post!


Kommentar veröffentlichen

Teilen