Dienstag, 28. Mai 2013

"Ich trage Schuld am Tode von x-Tausenden von Menschen!"




Die Alternative ***
"Ich trage Schuld am Tode von x-tausend Menschen!"
Die Bekenntnisse einer Bankerin


Lebensmittel-Spekulation


Die ehemalige Bankerin und Abteilungsleiterin u.a. im Bereich 
Nahrungsmittel-Spekulationen (Derivate) Margarete W., ist aus dem 
schmutzigen Geschäft mit Wetten (Spekulationen) auf Nahrungsmittel 
(Lebensmittel) ausgestiegen. 

Die Insiderin konnte es mit Ihrem Gewissen nicht mehr vereinbaren, für 
den Tod von vielen Menschen in der 3. Welt mitverantwortlich zu sein. Der 
Fall ist ein Beispiel für die Geldsystem-Krise in der sich die westliche Welt 
befindet, in der es nur noch um Profite, Boni, Gier und das Ego um jeden 
Preis geht und keiner wahr haben will, mit dem Leben von Menschen zu 
spielen bzw. deren Hungertod zu fördern. 

Diese Spekulationen werden häufig auch außerhalb der Börsen betrieben.

Ein Sprecher der Deutschen Bank nimmt in diesem Film Stellung zu den 
Nahrungsmittel-SPEKULATIONEN und sagt:

Die Menschen in den Ländern der 3. Welt seien selbst Schuld an ihrer 
Lage. Wer das Geldsystem kennt, weiß welche Folgen... (weiterlesen...)

Zum Video:









Kommentar veröffentlichen

Teilen