Donnerstag, 23. Mai 2013

NEU-UPDATE mit zusätzlichen Fotos: Rielasingen *** Es wurde zum dritten Museumsbahn-Fest geladen




Drittes Museumsbahnfest
in Rielasingen


Ein grosses Fest, das viele Bahnfreunde anzulocken vermochte

Viel Betrieb am Samstagmorgen als in Stein am Rhein zur Fahrt mit der 
Museumsbahn geladen wurde. „Nein, nach Moskau und Paris geht es 
nicht“ erwähnte Beat Joos neben einer Tafel mit der Aufschrift „Mockba“ 
und „Paris“ stehend. 

Kurz nach dem Start ein Höhepunkt. Weit unten der leise fliessende 
„Vater Rhein“, hoch oben die dröhnend fliegende „Tante Ju“ und in der 
Mitte die dampfende Eb 3/5 die leicht renovierte alte Bahnwagen über 
das 1875 erstellte eindrückliche Eisenkonstrukt der Hemishoferbrücke 
zog. 

Als Franz Signer im Bahnhof Ramsen das Signal zur Weiterfahrt gab war 
das Ziel nahe. Ziel war Rielasingen wo das dritte Museumsbahnfest 
geladen wurde. Geboten wurde unter anderem viel Kulinarik, fetzige 

Musik, eine Modelleisenbahn, ein „Kino im Schuppen“ und eine 
Oldtimerausstellung. 

Darunter ein „La Salle“ aus dem Jahre 1929 von Josef Heggli. OK-
Präsident Bruno Meier vom Standortmarketing „Pro RIWO“ freute sich 
viele Gäste begrüssen...  (weiterlesen...)





Kommentar veröffentlichen

Teilen