Sonntag, 5. Mai 2013

Von Filz- und Nikoläusen (von franzjosefs)




Von Filz- und Nikoläusen

Da werden die Eurokraten aber vor Neid erblasst sein, als sie die für
sie wahrscheinlich frohe Kunde aus dem Land der unbeschränkten
Blödheit vernahmen. Barack Obama hat das Monsanto-Schutzgesetz
unterzeichnet.






Es sieht vor, dass Monsanto auch gegen den Willen der obersten 
Gerichtshöfe der einzelnen amerikanischen Bundesstaaten 
genmanipuliertes Saatgut anpflanzen darf.

Ja, von den Amerikanern kann man noch was lernen. Auch in der 
unkonventionellen Kindererziehung. In dem man der Brut schon im 
Vorschulalter den Umgang mit Waffen lehrt. Natürlich kann es ab und zu 
schon zu tragischen Unfällen kommen. Wo gehobelt wird, fallen nun 
einmal Späne. Und wo geschossen wird, gibt es halt Kollateralschaden.

Gott sei Dank ist bei uns die Welt noch in Ordnung. Hierorts erschießt 
manchmal ein besoffener Jäger seinen Gehilfen bei der Treibjagd. Aber da 
ist das Opfer selbst schuld. Wenn man einer Wildsau zum Verwechseln 
ähnlich sieht, sollte man sich nicht in der Nähe von bewaffneten, zu allem 
entschlossenen, Waidmännern aufhalten.

Die Menschen regen sich auf, schreien, schütteln den Kopf und fragen 
sich, ob er jetzt endgültig deppert geworden ist. Nein, natürlich nicht. Er 
wurde bereits so geboren. Aber abgesehen davon ist seine 
Handlungsweise nicht weiter verwunderlich. 

Jeder weiß, der Bär ist nicht unbedingt ein Bienenfreund. Honigfreund ja, 
aber die Bienen gehen ihm am Arsch vorbei, wenn sie ihn nicht gerade 
ebendort stechen. Unser BärLakovich ist da keine Ausnahme.

Der Umweltgiftminister verteidigt die Industrie. Pestizide sind für die 
Landwirtschaft unabdingbar. Über die jährlich verwendete Menge gibt es 
zwar Aufzeichnungen, aber keine Auskunft. Datenschutz. 

Selbstverständlich würde der Minister gerne die Zahlen nennen, allein das 
Gesetz hindert ihn daran, sagte er. Daher ist er für eine rasche Änderung 
des Datenschutzgesetzes.

NikoLaus, nicht verwandt, aber ähnlich lästig und unangenehm wie die 
Filzlaus. Im September haben wir eine legale Chance diese Laus 
loszuwerden.



franzjosefs


Der alte Mann denkt nach - von Montag bis Freitag...
Satirische Kommentare zu Politik, Wirtschaft und was das
Leben sonst noch zu bieten hat.
Gedaunknsplitta-Blog
http://gedaunknsplitta.blog.de/
Kommentar veröffentlichen

Teilen