Dienstag, 29. Januar 2013

Ein offener Brief an Peer Steinbrück

NEU: Politisches Geschehen in Deutschland *** Ein offener Brief an Peer Steinbrück 
(von oekonom) (29.01.2013)



Ein offener Brief an Steinbrück
als Trost wegen schlechter Bezahlung...

Lieber Herr Steinbrück,


Ja Sie haben Recht. Ein Kanzler wird im Verhältnis zu einem 
Wirtschaftsführer schlechter bezahlt und Leistung muss sich lohnen und 
es ist ungerecht, dass es ein Land gibt in dem Menschen alles geben und 
dafür schlecht bezahlt werden, während es Menschen gibt, die 
verantwortungslos handeln, nur rumschmarotzen und dann noch dafür 
Geld bekommen. 

Ich rede von Hartz 4-Empfängern? Nein falsch ich rede von Managern 
ihren Politclowns wie Kanzler, Minister oder z.B. ehemalige 
Bundespräsidenten.



Immer wieder wird angeführt, dass Manager viel Verantwortung tragen, 
falsch. Wer hat denn die Finanzkrise verursacht und dann nach dem Staat 
gerufen und sich aus der Verantwortung gestohlen? War es die 
Krankenschwester, der Fernfahrer, der Polizist oder haben Hartz 4 
Empfänger die Krise verursacht?

Ursache waren die Manager, Politiker und Banker, die den Rachen nicht 
voll bekamen und bekommen und die in diesem Land die Soziale 
Marktwirtschaft durch einen Raubtier- und Casinokapitalismus ersetzten. 
Es geht nur um Profitgier einer kleinen Schicht und Sie lieber Herr 
Steinbrück gehören zu den Handlangern dieser Schicht. 

Für einen Handlangerjob würden Sie als Kanzler sehr gut bezahlt, weil Sie 
dann nichts als ein Erfüllungsgehilfe der Mächtigen sind und 
Erfüllungsgehilfen verdienen nun mal nicht so viel wie 
Entscheidungsträger. 

Das ist der Grund also beklagen Sie sich nicht.

Deutsche Produkte haben in den letzten Jahren wegen der Raffgier 
weniger erheblich an Qualität verloren, jede Elektronik besteht nur noch 
aus Chinaschrott. Hauptsache der Manager... (weiterlesen...)



Eine Vielfalt von weiteren Themen
und Meinungen erwartet Sie auf dem
"Original Latschariplatz"
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Klicke auf:
http://www.bannjongg.com/cgi-bin/sbb....cgi?&a=news




Kommentar veröffentlichen

Teilen